Weblogs

Wie lange kann man von seinem Hund getrennt sein?

Bild des Benutzers Schatti

Jeder hat mal irgendeinen Grund um sich von seinem Hund trennen zu müssen, bei mir waren es jetzt knapp vier Wochen wo ich meine Zrna nicht gesehen habe und jeder Tag war für mich die Hölle. Solange ich in der Schule war konnte ich mich ja genug ablenken, aber wenn ich dann Nachmittags auf dem Zimmer saß, war es kaum auszuhalten wenn ich die Bilder von ihr ansah. Wenn man sich an seinen Hund gewöhnt hat, mit all seinen täglichen Verpflichtungen wie Gassi gehen, füttern, spielen, und vor allem kuscheln, ist es auf einmal ganz leer um einen wenn man das nicht mehr hat.

Wie haben eure Hunde die Knallerei zu Sylvester erlebt?

Bild des Benutzers luzifera

Also ich bin erstaunt - Cooper ist gerade 10 Monate alt geworden und so war es sein erstes Sylvester. Wir haben bei Freunden gefeiert und als die Knallerei los ging habe ich Cooper an die Leine genommen und raus. Er wußte erst nicht was los war und hat mit Angst reagiert - so 2-3Min. - dann siegte aber seine Neugier und er wollte raus und sehen was los war! Dann war Abwechselnd Freude , Scheu, Neugier, Jaulen und Bellen angesagt - und zum Schluß fand er es ganz toll Lol 2

Feuchte Pfütze am Morgen bringt...

Bild des Benutzers Cherry

So, erster Blogeintrag von Sirius und mir.
Keine Ahnung, ob das
a) jemand mitliest
b) für totalen Quark hält
c)ich das längerfristig hinkriege.
Egal. Los gehts.

Nachdem meine besser Hälfte und ich ja arbeitsbedingt eine Woche weg waren und Sirius eine Woche Hotelaufenthalt bei meinen Eltern genoss, hatten wir unser Schnuppi gestern Abend dann endlich wieder.
Er war super artig und nur happy endlich wieder zu Hause zu sein.
Pennte den ganzen Nachmittag.
Pennte den ganzen Abend.
Pennte die ganze Nacht-NICHT!
Kurz im Körbchen, kurz ins Bett.

Chocolate zieht ein!

Bild des Benutzers Fudell

Sooo gestern ist dann Chocolate eingezogen und die erste Nacht ist vorbei. Sie hat sehr gut geschlafen und wir haben gestern ein bisschen gespielt. Sie geht 20 bis 25 Minuten spazieren aber noch nicht so gut an der Leine, aber gut, ist ja auch der 1. Tag. Sonst frisst sie wohl sehr gerne Schokoriegel aus dem Katzenklo, aber auch ihr Futter. Wir schaffen es auch fast immer rauszugehen wenn sie mal klein oder große Geschäfte erledigen muss. Die meiste Zeit schläft sie, aber sie mag es nicht wenn ich weg gehe, aber so 1-2 Minuten kann man schon alleine bleiben.

Seiten

RSS-Feeds abonnieren