„Sauerei“ mit Rattengift in 46395 Bochold West?

1 Beitrag / 0 neu
Schatti
Bild des Benutzers Schatti
Offline
Beigetreten: 10.12.2006 - 00:00

Sorge um Kinder und Hunde

Bereits vor einigen Tagen hat Giftköder-Alarm hier über einen Giftköder in Bochold berichtet. Nun scheint es weitere Fälle zu geben:

Sonntagmittag, 12 Uhr. Ein eisiger Wind fegt über die Obstwiese in Bocholt-West. Das Thermometer zeigt 0 Grad.
Dennoch haben sich rund 30 empörte Hundebesitzer eingefunden. „Das ist eine Sauerei“, erhitzen Giftköder seit geraumer Zeit die Gemüter. Mehrere Tiere wurden bereits vergiftet.

Ist ein „Hundehasser“ am Werk?
Der Anlass für die Hundehalter-Versammlung liegt eine Woche zurück. Nach einemSpaziergang auf der Obstwiese an der Werther Straße krampfte die Jack Russel-Hündin Lucy… Schaum lief aus dem Mund, Blut aus demAfter, sie erbrach. Der Besuchbeim Tierarzt verschaffteKlarheit. Lucy wurde vergiftet. Zwei Spritzen retteten die Hündin.

Die folgenden Tage verbrachte sie apathisch im Körbchen.Schnell stellte sich heraus,dass dies kein Einzelfall ist.
Bei den Hundehaltern in derUmgebung sind illegale Giftköderschon länger ein Thema.
Zum Erfahrungsaustausch fanden sie sich am vergangenen Sonntag auf der Obstwiese zusammen. „Das ist eine Sauerei“, waren sich die Anwesenden einig.

Quelle

Viele Grüße Jörg

*