Apollo ist Papa von 5 kleinen Rackern...

42 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
andryh
Bild des Benutzers andryh
Offline
Moderator
Beigetreten: 25.09.2010 - 15:53
Re: Apollo ist Papa von 5 kleinen Rackern...

...wo bleiben denn nun die Fotos für die Fotohungrigen? Wink

Fanny1711
Bild des Benutzers Fanny1711
Offline
Beigetreten: 29.08.2010 - 23:52
Re: Apollo ist Papa von 5 kleinen Rackern...

ist leider ein neuer Trend hier im Forum, es wird viel zu viel auf Leuten rumgehackt und der Finger erhoben Sad. Ich finde das auch nicht ok, obwohl ich phelan sehr schätze vergreift er sich leider immer wieder im Ton...

Ja, das ist mir auch schon aufgefallen. Bin ja nicht erst seit gestern hier...
Nur Schade, wenn Vorurteile die Lust auf Beiträge im Forum einschränken. Ich denke, das es mein letzter Beitrag war... Sad Zumindest ein selbst eröffneter.

Fanny1711
Bild des Benutzers Fanny1711
Offline
Beigetreten: 29.08.2010 - 23:52
Re: Apollo ist Papa von 5 kleinen Rackern...

Ich persönlich finde Foren ja nicht verkehrt, aber es gibt nun mal nur noch Foren, in denen man anhand seiner Beiträge vervorurteilt wird. Und Phelan kann das anscheinend sehr gut. Schade...

Nein, das ich damit Profit schlagen will hat NOCH keiner behauptet, deshalb habe ich es ja schon mal dabei geschrieben. Und diese Krankheiten kommen auch oft genug bei Profi- und Hobbyzüchtern vor, weil deren Tiere dazu neigen überzüchtet zu werden, und da regt sich dann keiner auf, wenn ein Weibchen zweimal im Jahr gedeckt wird... Da sollte vllt auch mal aufgepasst werden. Denn da gibt es genug, wo es nichts mehr mit Zucht, sondern maehr mit der Kohle zu tunn hat.

Das nächste Mal kann man sich ja erstmal erkundigen, bevor man mutmaßt.

Aber vllt liegt es bei Phelan ja auch daran, das es ein Schäferhund ist.........

Fanny1711
Bild des Benutzers Fanny1711
Offline
Beigetreten: 29.08.2010 - 23:52
Re: Apollo ist Papa von 5 kleinen Rackern...

andryh schrieb:
...wo bleiben denn nun die Fotos für die Fotohungrigen? Wink

Fotos kann ich leider erst morgen einstellen, da derPC hier nicht so möchte wie ich. Sad

Die Heike
Bild des Benutzers Die Heike
Offline
Beigetreten: 28.09.2010 - 18:36
Re: Apollo ist Papa von 5 kleinen Rackern...

Auch wenn man mich jetzt genauso wie Paul kreuzigt, aber eins muss ich einfach noch los werden.

Ich persönlich finde es, ich drücke mich jetzt mal freundlich aus, sehr schade, das eine Hündin, die in einem Alter ist, wo ein verantwortungsvoller Züchter, keinen Wurf mehr mit ihr machen würde (7 Jahre) ihren ersten Wurf bekommen hat.. Ich weiß nicht, ob  das unbedingt gut ist für eine Hündin.

Aber die Welpen sind nun mal da und jetzt ist es das wichtigste, das es Mutter und den Kleinen gut geht.

Heike

gelöschter User (nicht überprüft)
Bild des Benutzers gelöschter User
Re: Apollo ist Papa von 5 kleinen Rackern...

Also dann äussere ich mich nochmals dazu ....

Die von mir oben geschriebenen Zeilen spiegeln meine persönliche Meinung als Hundehalter. Wie ihr wisst arbeite ich gerade sehr aktiv an einer hochwertigen Zucht wie alle anderen Züchter hier im Forum auch.Viele können nicht nachvollziehen was es vorbereitung kostet damit auch alles sauber seinen Gang geht. Wenn man dann sowas liest das man auf so eine Verpaarung auch noch stolz ist dann geht einem der Hut hoch.

Falls Ihr solche schwarzzuchten tolleriert dann könnt ihr das auch jederzeit sagen und dazu stehen - nur frag ich mich dann warum ihr dann auf einen rassenreinen Labbi steht der aus einer möglichst Gesunden und verantwortungsvollen Zucht stammt.

"Vergreifft sich wieder einmal im Ton"
Dieses Thema hatten wir schonmal - viel können einfach nicht mit der Wahrheit umgehen - aber das ist doch jetzt nicht wirklich mein Problem. Mir ist die Wahrheit wichtig - wer sich selbst in die Tasche lügen will darf das gerne tun.

Ich wünsche den Welpen viel Gesundheit und ein gutes und verantwortungsvolles Zuhause.

Um die Gemüter zu beruhigen möchte ich mich dafür entschuldigen wenn dies falsch angekommen ist, jedoch wird das meine persönliche Meinung nicht ändern.

gelöschter User (nicht überprüft)
Bild des Benutzers gelöschter User
Re: Apollo ist Papa von 5 kleinen Rackern...

Fanny1711 schrieb:
Ich persönlich finde Foren ja nicht verkehrt, aber es gibt nun mal nur noch Foren, in denen man anhand seiner Beiträge vervorurteilt wird. Und Phelan kann das anscheinend sehr gut. Schade...

Nein, das ich damit Profit schlagen will hat NOCH keiner behauptet, deshalb habe ich es ja schon mal dabei geschrieben. Und diese Krankheiten kommen auch oft genug bei Profi- und Hobbyzüchtern vor, weil deren Tiere dazu neigen überzüchtet zu werden, und da regt sich dann keiner auf, wenn ein Weibchen zweimal im Jahr gedeckt wird... Da sollte vllt auch mal aufgepasst werden. Denn da gibt es genug, wo es nichts mehr mit Zucht, sondern maehr mit der Kohle zu tunn hat.

Das nächste Mal kann man sich ja erstmal erkundigen, bevor man mutmaßt.

Aber vllt liegt es bei Phelan ja auch daran, das es ein Schäferhund ist.........

nun stellst du genauso unterstellungen und mutmaßungen an Wink

akzeptiere doch einfach das es eben menschen hier im forum gibt die diese art der "zucht" nicht gut heißen...

dachtest du das alle juhu jipieh schreien wenn du den fred eröffnest?

züchter die ihre hündin 2 mal im jahr decken lassen fallen bei mir genauso unten durch und haben nichts mit vernatwortungsvollen zuchten zu tun...aber das ist wohl ein anderes thema...

solange ihr ja schon interessenten habt für die mäuse ist es ja ok....

und selbst nachfragen würde an der tatsache das ein rüde der zum decken eigentlich noch zu jung ist und eine hündin die schon "grenzwertig" alt ist für den ersten wurf nichts ändern oder?

versuch einfach die zu verstehn die da eben auch die kehrseite der medaille sehen...

auch wenn es sicherlich toll ist daheim 5 kleine fellmonster rumrennen zu haben Wink

lg und alles gute für mutter und kind Lol 2

gelöschter User (nicht überprüft)
Bild des Benutzers gelöschter User
Re: Apollo ist Papa von 5 kleinen Rackern...

Die Heike schrieb:
Auch wenn man mich jetzt genauso wie Paul kreuzigt, aber eins muss ich einfach noch los werden.

Ich persönlich finde es, ich drücke mich jetzt mal freundlich aus, sehr schade, das eine Hündin, die in einem Alter ist, wo ein verantwortungsvoller Züchter, keinen Wurf mehr mit ihr machen würde (7 Jahre) ihren ersten Wurf bekommen hat.. Ich weiß nicht, ob  das unbedingt gut ist für eine Hündin.

Aber die Welpen sind nun mal da und jetzt ist es das wichtigste, das es Mutter und den Kleinen gut geht.

Heike

Nein, liebe Heike, Du wirst nicht genau so gekreuzigt wie Paul :P Denn der Ton ist ein vollkommen anderer und inhaltlich hast Du ja recht (genau so wie Paul) und da bin ich auch vollkommen Deiner Meinung! Der Rüde ist zu jung und die Hündin zu alt. Dennoch bleibt uns nur noch die Daumen zu drücken dass alles gut geht. Aber das hast Du ja auch schon gesagt Lol 2

gelöschter User (nicht überprüft)
Bild des Benutzers gelöschter User
Re: Apollo ist Papa von 5 kleinen Rackern...

Inhaltlich möchte ich Paul zustimmen.
Sicher könnten die Worte anders gewählt werden Wink

Aber hey, ich glaube nicht, dass er sein Recht auf freie Meinungsäußerung missbraucht hat ;)
So ein Forum ist ja nicht nur dazu da, die Bilder des anderen süß zu finden.
So - ab und an - ist eben auch Kritik fällig.

Auch in mir schlagen da zwei Herzen. Logisch ist die Freude über 5 Welpen bestimmt groß und nicht jeder Welpe muss ein reinrassiger Labrador sein. Mir geht es auch nicht um Zucht und Standards.

Mir geht es um die Hunde. Und da ist mal sicher, dass der Rüde zu jung und die Hündin zu alt für den ersten Wurf waren.  

Wenn zwei Hunde sich offensichtlich super verstehen und beide intakt sind und die Hündin wird läufig, was erwartete man da anderes, als das sie gedeckt wird?
Und das die Hündin läufig wird, merkt man ja auch –oder etwas nicht.

Umso mehr, wundert es mich dann, dass so Aussagen kommen wie:
Für uns war immer klar, …  das sie … einmal gedeckt werden soll. und  … so schnell sollte es eigentlich nicht gehen

Hallo .. die Hündin ist mind. 7 Jahre (im Thread steht erst <9 ???) alt.
Worauf warten. wenn sie sowieso einmal gedeckt werden sollte.

Wenn der Wunsch nach einem Wurf bestanden hat, ist das für mich ok, aber zumindest alle Untersuchungen der Elterntiere sollten dann vorliegen.

Das kann im vorliegenden Fall aber gar nicht der Fall sein, da der Rüde viel zu jung dafür ist.
Und ich bezweifle auch – obwohl ich das nicht wissen kann – das die Hündin komplett untersucht ist.
Einfach deswegen, weil ihr euch so wenig Gedanken gemacht habt, was passiert wenn zwei Hunde so eng zusammen leben.  

Da glaube ich halt nicht, dass Ihr eine aktuelle Augenuntersuchung (und andere Untersuchungen) von den beiden habt.

Trotzdem viel Spass mit den Welpen. Ich drück euch die Daumen.
 

gelöschter User (nicht überprüft)
Bild des Benutzers gelöschter User
Re: Apollo ist Papa von 5 kleinen Rackern...

JEtzt wollte ich für Stefans post zum ersten mal den Danke-Button benutzen, und er ist nicht da ??? Egal - anderes Thema *gg*

Ich finde, Stefan hat es ganz genau auf den Punkt gebracht, was manche hier so "erregt" hat.

ICh finde, da sich alle Anderen hier nur noch wiederholen würden, freuen wir uns jetzt mal auf Baby-Fotos und wünschen den Lütten eine ganz tolle und gesunde Zukunft !!!!!

Seiten