Curly in Not

5 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
der sandmann
Bild des Benutzers der sandmann
Offline
Beigetreten: 21.09.2010 - 20:45

hallo ,ich habe ein Curly coadet Retriever ca.3 Jahre alt,die kleine wurde von mehren Hunden über Nacht fast zu tote gebisse .Jetz lebt die kleine Maus bei mir und 3 Labbis ,Sie ist trotz allen was sie mit gemacht hat sehr lieb.Sie kann vieles nicht z.b an der leine gehen da zeigt sie Angst und will sich verstecken aber da Arbeiten wir dran .Ich suche auf diesen weg ein neues zuhause für Curly ,sie befindet sich noch in ärztlicher behandlung sollte sie auch hier zuende geführt werden .Sollte jemand intresse haben lege ich großen wert darauf das Frauchen und Hund sich in aller ruhe kennen lernen.beide brauchen viel zeit aber es lohn sich ,in den paar Tagen hat Curly schon sehr viel vertauen auf gebaut.Ach es gibt nur 5 Züchter in Deutschland allso eine seltene Rasse.meine Telefon Nr.01781627079

ich habe eine kleine Labbizucht ,Ihr findet die unter WWWdie-Labbitante.de besucht mich mal und denkt an das Gästebuch lg susanne

Schatti
Bild des Benutzers Schatti
Offline
Beigetreten: 10.12.2006 - 00:00
Antwort: Curly in Not

Noch ein Notfall im Labi-Forum.

Die Sandra hat mich gebeten auch auf ihren Curly aufmerksam zu machen.
Leider noch eine tragische Geschichte wo ein Hund keinen guten Start in das Leben hatte.
Wer mehr übr diesen süßen Hund erfahren möche kann sich an die Sandra wenden. Wink

Viele Grüße Jörg

*

Adelhaid
Bild des Benutzers Adelhaid
Offline
Beigetreten: 12.06.2011 - 23:01
Antwort: Curly in Not

Die Wunden heilen, aber die Psyche....

Ich würde gerne hier ganz offiziell über die Comunity fragen, wie es zu diesem "Zwischenfall" kommen konnte.

Wenn es für die Threas-Stellerin zu unangenehm ist oder unangemessen erscheint, dann habe ich dafür volle Verständnis.

Im übrigen kenne ich sogar 2 CCR persönlich, der eine wird als Blindenhund geführt wird, die andere Hündin ist eine "Arbeitskollegin" von meiner Hündin Adelhaid (Besuchshundestaffel). Da in Deutschland in der Tat nicht viele diese Rasse züchten, ist dies schon ein kleienr Zufall. Ich kann nur insoweit sagen, dass es von meinen Erfahrungen ausgehend, eine wirklich tolle Rasse ist.

»Es gibt ebensowenig hundertprozentige Wahrheit wie hundertprozentigen Alkohol.« (Sigmund Freud)

 http://www.adelhaid.de · http://www.blog.adelhaid.de · http://www.nachtruh.blog.de

gelöschter User (nicht überprüft)
Bild des Benutzers gelöschter User
Antwort: Curly in Not

kannst du noch ein bisschen was über sie erzählen?

ich könnte mir vorstellen das sie eher als einzelhund vermittelt wird oder läuft sie auch in deinem rudel so mit das sie wieder in ein neues rudel umziehen könnte?

lg alexandra

Adelhaid
Bild des Benutzers Adelhaid
Offline
Beigetreten: 12.06.2011 - 23:01
Antwort: Curly in Not

*stups*

»Es gibt ebensowenig hundertprozentige Wahrheit wie hundertprozentigen Alkohol.« (Sigmund Freud)

 http://www.adelhaid.de · http://www.blog.adelhaid.de · http://www.nachtruh.blog.de