Definition Massenzucht, Vermehrer

27 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Labbi2010
Bild des Benutzers Labbi2010
Offline
Beigetreten: 06.07.2011 - 14:54

Hallo Ihr lieben,

ich bin noch recht neu in eurem Forum und lese mich noch etwas ein.

Mehrfach bin ich nun auf den Begriff "Massenzucht / Vermehrer" gestoßen und hätte gern

einmal von euch gewusst was dies für jeden einzelnen Bedeutet.

Die Diffiniton und Ansichten für diese beiden Wort sind ja nicht bei jedem gleich. Ausserdem stößt mir recht häufig auf, das die meisten recht schnell über einen Menschen urteilen.

Ich finde es auch sehr interessant das wenn man als Neuling hier so mit liest es sich anhört als würden alle lieber von einem Hobbyzüchter seine Tiere erwerben als von einem Gewerblichen Züchter. ( So klang es jedenfalls für mich beim lesen) Die Frage die sich mir dabei stellt ist immer warum?

Über eure Antworten wäre ich dankbar

Nicole

andryh
Bild des Benutzers andryh
Offline
Moderator
Beigetreten: 25.09.2010 - 15:53
Antwort: Definition Massenzucht, Vermehrer

Hallo Nicole,

ich glaube da hast du etwas falsch raus gelesen. Ich denke es ist eher so gemeint, dass man lieber einen Welpen von einem eingetragenen Züchter kauft, der das Ganze aber aus Liebe und mit Liebe betreibt und nicht zig Würfe pro Jahr hat. Sprich: Eingetragener seriöser Züchter ja, jemand der aber nur damit Geld verdienen will und eher in die Richtung Vermehrer geht klares Nein.

Labbi2010
Bild des Benutzers Labbi2010
Offline
Beigetreten: 06.07.2011 - 14:54
Antwort: Definition Massenzucht, Vermehrer

erstmal danke für deine Antwort

was heißt den aber zig Würfe im Jahr hat????

Wenn du seriösität mit wenig Würfen nennst.

Wo hört seriösität den auf ...... nach 2 Würfen oder nach 10????

gelöschter User (nicht überprüft)
Bild des Benutzers gelöschter User
Antwort: Definition Massenzucht, Vermehrer

Mich persönlich schrecken gewerbliche Züchter eher ab, da schau ich schon sehr genau hin wie mit den Hunden dort umgegnagen wird. Wenn ich merke dass der Züchter total drauf angewiesen ist seine Hunde los zu werden und die Qualität drunter leidet, dann geh ich sofort wieder.  Deweiteren ist das absolute Maximum für mich 3 Würfe im Leben einer Hündin.

Labbi2010
Bild des Benutzers Labbi2010
Offline
Beigetreten: 06.07.2011 - 14:54
Antwort: Definition Massenzucht, Vermehrer

Hallo,

auch dir danke für deine ehrliche Meinung.

Darf ich dich fragen warum gerade 3 Würfe????

Wie oft vermehren sich den Wölfe, Füchse und Co. in freier Wildbahn im laufe eines Lebens und das sogar ohne Mithilfe des Menschen, der darum bemüht ist Mutter und Kinder gut zu versorgen

andryh
Bild des Benutzers andryh
Offline
Moderator
Beigetreten: 25.09.2010 - 15:53
Antwort: Definition Massenzucht, Vermehrer

Da gibt es verschiedene Kriterien (bei mir zumindest).

Wie werden die Hunde gehalten?

Wie viele Hunde hat der Züchter?

Hat er gleich mehrere Würfe auf ein Mal?

Wie oft wirft jede einzelne Hündin im Schnitt?

Wird die Hündin direkt nach einem Wurf wieder belegt, oder werden Pausen eingehalten?

Wie werden die Tiere aufgezogen, sozialisiert? Wie viel Zeit nimmt sich der Züchter für den Wurf? Werden sie in die Familie integriert oder in nem Zwinger gehalten?

Das wären so ein paar Punkte...

Ich persönlich würde keinen Hund bei einem Züchter holen wollen, der seine Hündin als Gebärmaschine missbraucht. Und auch nicht wirklich bei einem der 2-3 Würfe und mehr zur gleichen Zeit hat. Das halte ich persönlich für zu viel.

Finde es außerdem nicht schön wenn eine Hündin mehr als 3- maximal 4 Mal (und 4 Mal nur wenn die Gesundheit und das Alter  es wirklich zu lassen)  in ihrem Leben wirft. Aber das ist meine persönliche Meinung.

Genauso wie es mir wichtig ist, dass die Welpen gut geprägt und sozialisiert werden, der Züchter mir etwas über die einzelnen Charaktere erzählen kann und dass sie Familienanschluss haben.

Es geht schließlich um Lebewesen und nicht um irgendwelche Maschinen, die am laufenden Band produzieren sollen.

Und Grundvorraussetzung sind eh Gesundheit der Elterntiere und alle nötigen Untersuchungen getan und für gesund befunden und Impfungen, Wurmkuren usw. der Welpen.

gelöschter User (nicht überprüft)
Bild des Benutzers gelöschter User
Antwort: Definition Massenzucht, Vermehrer

Ich versuchs einfach mal.

Massenzucht oder Vermehrer ,das sind für mich Leute die nur auf Ihren Profit aus sind ,ohne Rücksicht auf das Muttertier bzw die Welpen.

Die Liebe zum Tier ist bei diesen Leuten nicht vorhanden.

Meine Cousine hat vor einigen Jahren eine Hündin zu sich genommen die zur Zucht missbraucht worden ist . Wer einmal so ein Tier gesehen hat ,der weiß was ich meine . 

Unsere Hündin ist aus einer Privatzucht ,wurde liebevoll aufgezogen, ist gesund ,kennt und liebt Kinder ,hat halt keine Papiere,aber das war uns nicht wichtig .

Sie ist mittlerweile der 5 Hund den ich in meinem Leben hatte ,alle andere hatten Papiere die eh nur in der Schublade lagen .

Sicherlich spielt bei vielen auch der Anschaffungspreis eine Rolle,bei Privatzuchten oft wesentlich günstiger (sollte kein Grund sein ,aber man muss auch mal an die Leute denken ,die vieleicht grade viel viel Geld für ihr krankes Tier ausgegeben haben, welches dann doch verstorben ist und jetzt halt die oft sehr hohen Kosten bei gewerblichen Züchtern nicht zahlen können )

Labbi2010
Bild des Benutzers Labbi2010
Offline
Beigetreten: 06.07.2011 - 14:54
Antwort: Definition Massenzucht, Vermehrer

Hallo Andrea,

vielen Dank für die Antwort. Ich möchte auch keinen hier in irgendeiner Form reizen, also bitte nicht böse nehmen wenn ich wiederholt einfach frage.

 

gelöschter User (nicht überprüft)
Bild des Benutzers gelöschter User
Antwort: Definition Massenzucht, Vermehrer

Weil die Hündin auch was von Ihrem Leben haben soll und nicht nur als Gebärmaschine missbraucht werden. Für die Arme ist das ansrengen und kräftezehrend und zudem auch noch Gesundheitsgefährdend. Wenn Du sie mit 2 Jahren den ersten Wurf hat und die nächsten 2 Jahre wieder einen (vielleicht sogar mit 1 Jahr Pause) ist Sie 6 und dar in ihren wohlverdienten Ruhestand.

Pauls Mutter (damals 6 jährig) hat ohne Pause ständig Welpen produziert, das Resultat war eine Total vernarbte und mit Wasser gefüllte Gebärmutter und ein Mammaleistentumor.

Wer sowas in Kauf nimmt nur um Geld zu verdienen ist echt das allerletzte.

Und bitte keine Wölfe mit Hunden vergleichen. Die einen sind Wildtiere und die anderen Haustiere deren Lebenserwartung wesentlich höher ist.

Labbi2010
Bild des Benutzers Labbi2010
Offline
Beigetreten: 06.07.2011 - 14:54
Antwort: Definition Massenzucht, Vermehrer

Ich denke schon das man in gewisser weise die Vorfahren zum Vergleich ran ziehen kann.

Ein Wolf wird in freier Wildbahn ca 12 Jahre

gelöschter User (nicht überprüft)
Bild des Benutzers gelöschter User
Antwort: Definition Massenzucht, Vermehrer

Er kann 12 Jahre alt werden. Aber nicht mehr als 5% werden älter als 6 Jahre alt.

Seiten