Extreme Fälle von Tierquälerei beschäftigen Polizei in 08541 Plauen

1 Beitrag / 0 neu
Schatti
Bild des Benutzers Schatti
Offline
Beigetreten: 10.12.2006 - 00:00

Unbekannte vergiften Katzen in Plauen

Mehrere Fälle von grausamer Tierquälerei beschäftigen derzeit die sächsische Polizei. Die unbekannten Täter haben es dabei auf Katzen und Hunde abgesehen.

Innerhalb weniger Tage sind im Plauener Stadtteil Großfriesen (Vogtlandkreis) vier Katzen vergiftet worden. Zwei fand man tot in einem Straßengraben, Pfoten und Gesicht schmerzhaft verkrampft und verzerrt.

Ein Mann hat sein verendetes Tier begraben, einen jungen Kater konnte er noch retten. Die Bürger sind aufgerufen, sich bei entsprechenden Beobachtungen an die Polizei zu wenden.

Quelle

Viele Grüße Jörg

*