Fahrradanhänger gebraucht gesucht, bevorzugt CROOZER DOG

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
diego01052011
Bild des Benutzers diego01052011
Offline
Beigetreten: 09.06.2011 - 18:38

Ich bin auf der Suche nach einem gut erhaltenen, gebrauchten Fahrradanhänger für meinen Labi.

Nach eingehender Recherche im Forum und Internet bin ich beim CROOZER DOG hängen geblieben. 

Der ist groß genug, lässt ausreichend Zuladung zu, und ist TÜV geprüft.

Ich bin allerdings auch offen für andere Anhänger, wenn jemand damit gute Erfahrungen gemacht hat,

und seinen Hänger nicht mehr braucht.

Vielen Dank.

 

SvenjaR
Bild des Benutzers SvenjaR
Offline
Beigetreten: 17.04.2011 - 18:49
Re: Fahrradanhänger gebraucht gesucht, bevorzugt CROOZER DOG

Blöde Frage:

warum brauchst du einen Fahrradanhänger fürn Hund?

Kann der nicht selber laufen? Klar, im ersten Jahr darf er nicht neben dem Fahrrad herspringen, aber bist du so viel mitm Fahrrad unterwegs, dass du den Hund da reinsetzen musst?

Nur Interesse, nicht falsch verstehen.

LG

Svenja

gelöschter User (nicht überprüft)
Bild des Benutzers gelöschter User
Re: Fahrradanhänger gebraucht gesucht, bevorzugt CROOZER DOG

SvenjaR schrieb:
Blöde Frage:

warum brauchst du einen Fahrradanhänger fürn Hund?

Klar, im ersten Jahr darf er nicht neben dem Fahrrad herspringen, aber bist du so viel mitm Fahrrad unterwegs, dass du den Hund da reinsetzen musst?

LG

Svenja

*hust* http://www.labi-forum.de/forum-post/wir-haben-unser-erstes-foto-von-diego-mit-5-wochen Biggrin

diego01052011
Bild des Benutzers diego01052011
Offline
Beigetreten: 09.06.2011 - 18:38
Re: Fahrradanhänger gebraucht gesucht, bevorzugt CROOZER DOG

Tali schrieb:
SvenjaR schrieb:
Blöde Frage:

warum brauchst du einen Fahrradanhänger fürn Hund?

Klar, im ersten Jahr darf er nicht neben dem Fahrrad herspringen, aber bist du so viel mitm Fahrrad unterwegs, dass du den Hund da reinsetzen musst?

LG

Svenja

*hust* http://www.labi-forum.de/forum-post/wir-haben-unser-erstes-foto-von-diego-mit-5-wochen Biggrin

Tali schrieb:
SvenjaR schrieb:
Blöde Frage:

warum brauchst du einen Fahrradanhänger fürn Hund?

Klar, im ersten Jahr darf er nicht neben dem Fahrrad herspringen, aber bist du so viel mitm Fahrrad unterwegs, dass du den Hund da reinsetzen musst?

LG

Svenja

*hust* http://www.labi-forum.de/forum-post/wir-haben-unser-erstes-foto-von-diego-mit-5-wochen Biggrin

Hallo Svenja,

das Problem ist - wie Du auch schon schreibst, dass er (als Welpe selbstredend nicht) und auch danach noch b.z. einem Jahr nicht neben dem Rad laufen darf. Wir haben aber nur ein Auto - und das hat meist mein Mann zum in die Arbeit fahren (nicht immer, aber es ist unvermeidbar, da Firmenwagen)

So bin ich gezwungen die meisten Wege mit dem Rad bzw. mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurückzulegen, was ohne Hund auch kein Problem war.

Nachdem auch ein 9 Wochen alter Welpe nicht in eine "Tasche" passt, bin ich eben auf der Suche nach Möglichkeiten, ihn kurze Wege zu "transportieren".

Der Tierarzt ist zwar nicht weit weg - mit dem Rad ein Klacks, aber 1 km tragen sieht schon anders aus.

Zudem machen wir im Sommer gern ausgedehnte Fahrradtouren, und da wäre es doch schön wenn der Kleine mit kann, oder?

Finde ich besser, als ins Auto packen und sonst wo hin fahren.

Und ein zweites Auto kaufen nur wegen dem Hund kommt schon per se nicht in Frage.

Und - JA, ich habe mir das schon vor dem Hundekauf überlegt, und fand die Idee mit dem Anhänger eigentlich gut, obwohl es einige Kritiker gibt, aber ich sehe keine andere Möglichkeit, denn alleine lassen will ich ihn auch nicht wenn ich mal in der Umgebung wo hin muss (zumindest am Anfang).