Fridolfing: Hundehasser unterwegs

1 Beitrag / 0 neu
Schatti
Bild des Benutzers Schatti
Offline
Beigetreten: 10.12.2006 - 00:00

Hundebesitzer in Fridolfing sollten wachsam sein: Am Donnerstag wurde auf dem Gehweg in der Stefan-Glonner-Straße ein Wurststück gefunden, das mit einer geöffneten Sicherheitsnadel präpariert war.

Ganz offensichtlich gibt es im Bereich Fridolfing einen Menschen, der ein Problem mit Tieren und hier insbesondere mit Hunden hat. Denn ziemlich genau vor einem Jahr wurden im Bereich Finkenweg/Rupertistraße mit abgebrochenen Rasierklingen präparierte Wurststücke gefunden. Glücklicherweise wurden damals keine verletzten Tiere mitgeteilt.

Eventuelle Zeugen werden gebeten, entsprechende Feststellungen und verdächtige Wahrnehmungen der Polizeiinspektion Laufen mitzuteilen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen
gemeldet von: chiemgau24.de

Quelle

Sorry das es jetzt erst veröffentlicht wird, aber mein Email Account war down. Scratch one-s head

Viele Grüße Jörg

*