Giftköderwarnung in 31749 Auetal

1 Beitrag / 0 neu
Schatti
Bild des Benutzers Schatti
Offline
Beigetreten: 10.12.2006 - 00:00

Komme gerade mit Günni vom TA, weil er beim morgendlichen Ausgang vermutlich einen Giftköder gefressen hatte.

Mein Mann war mit ihm unterwegs und kam plötzlich ganz aufgeregt zurück. Mitten im Feld hatte Günni eine Dose Katzenfutter (offen) gefunden, ohne Label oder so, nichts woran man was erkennen hätte können. Günni hatte auch was rausgefressen, weil er ja grad pubertiert und nicht auf Nein oder Aus reagiert.

Wir haben unsere TÄ angerufen und sind gleich mit ihm los, dort bekam er ne Spritze, damit Brechreiz ausgelöst werden konnte, hat sich fünfmal übergeben, danach kam das Gegenmittel. Inzwischen gehts ihm wieder gut, nach dem Übergeben war er total panne.

Er liegt jetzt hier in meinem Arbeitszimmer und ruht sich aus.
Vor drei Wochen hatte bereits eine andere Auetalerin die Polizei verständigt, weil am Wegesrand Fleischstücke herumlagen, die ihr verdächtig vorkamen.

Also, liebe Auetaler: ACHTUNG, in Borstel, etwa Höhe Kirchweg, Giftköder!

Quelle

Viele Grüße Jörg

*