Hilferuf! Emma wird dringend gesucht!

25 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Schatti
Bild des Benutzers Schatti
Offline
Beigetreten: 10.12.2006 - 00:00

Gerade habe ich einen Hilferuf bekommen das eine schwarze Labrdor Hündin Namens Emma gestohlen wurde

 

Da ich im Moment noch keine genauen Angaben habe, stelle ich den Hilferuf erst einmal hier rein:

 

wir wissen nichtmehr was wir noch machen sollen. Unsere Labradorhündin Emma
wurde aus ihrem zwinger in der Nacht zum 20.06.2010 gestohlen. Wir haben Emma
als 6 Monate alte Welpen vom Vorbesitzer übernohmen der sie ins Tierheim
geben wollte/mußte. Emma ist ein schwarzer Labrador und hat eine kleine
Narbe über den linken Auge. Gechipt ist sie auch und eine Anzeige bei der
Polizei sowie im Radio und örtlichen Zeitungen haben wir auch schon gemacht.
Könnt Ihr uns evtl. Helfen??? Wir sind sehr verzweifelt und wissen nicht
mehr weiter

 

 

 

Ich hoffe das ich gleich noch mehr Informationen bekommen werde, damit die arme Emma schnellst möglich gefunden wird.

Viele Grüße Jörg

*

gelöschter User (nicht überprüft)
Bild des Benutzers gelöschter User
Re: Hilferuf! Emma wird dringend gesucht!

Weiß man den aus welcher Gegend Emma ist ? also ich würd als erstes beim vorherigen Besitzer vorbeischauen evtl. hat er sich die Emma zurück geholt.

gelöschter User (nicht überprüft)
Bild des Benutzers gelöschter User
Re: Hilferuf! Emma wird dringend gesucht!

Mir kommen da einige Gedanken, die ich nicht los werde.

Warum musste ein so junger Hund im Zwinger sein und wieviel Stunden am Tag?

Ist der Zwinger für Fremde und Passanten sichtbar?

Der Sommer war im ganzen Bundesgebiet teilweise sehr heiß, hatte der Hund genug Schatten und zu saufen?

Hat der Hund über den Tag vielleicht geheult/geweint?

Wer weis ob das nicht ein Tierfreund war, der sich den Hund nach Hause genommen hat?

 

Das ist von mir alles nur eine Vermutung!

L.G. Sigrid

 

 

Schatti
Bild des Benutzers Schatti
Offline
Beigetreten: 10.12.2006 - 00:00
Re: Hilferuf! Emma wird dringend gesucht!

Ich glaube nicht das es jetzt etwas bringt über die Haltensweise zu spekulieren wie die Emma dort lebte oder gehaten wurde, Fakt ist, dass die Emma gestohlen wurde und bis heute nicht aufgetaucht ist und das obwohl sie bei Tasso registriert ist.

 

Gestohlen wrde Emma in Trechow (bei Bützow, Mecklenburg - Vorpommern)

selbst eine große Plakat Aktion von Tasso und mit Bildern in Läden und auf LKW´s hat bis jetzt zu keinem Erfolg geführt.

Ich warte jetzt noch auf ein Bild von der Emma, da ich dann hier einstellen werde, danach werde ich ein Rundschreiben per Mail verschicken, bei Twitter und bei Facebook eine Suchaktion starten.

 

LG Jörg

Viele Grüße Jörg

*

Schatti
Bild des Benutzers Schatti
Offline
Beigetreten: 10.12.2006 - 00:00
Re: Hilferuf! Emma wird dringend gesucht!

Heute habe ich ein Bild von der Emma bekommen:

 

 

Die Qualität ist leider nicht so gut, aber eventuell erkennt es jemand.

 

LG Jörg

Viele Grüße Jörg

*

gelöschter User (nicht überprüft)
Bild des Benutzers gelöschter User
Re: Hilferuf! Emma wird dringend gesucht!

hmm leider kenne ich in der richtung niemanden...aber weißt du was mir als erstes durch den kopf geschossen ist? irgendwer konnte sich das "trauerspiel" nicht mehr anschauen und hat sie mit ihren 6 monaten aus dem zwinger nachts rausgeholt...

 

ich hoffe das man trotzdem ein lebenszeichen von ihr erhält...

 

das sie ausgebüchst ist kann nicht sein? also das die zwingertür nicht richtig zu war?

 

lg alexandra

gelöschter User (nicht überprüft)
Bild des Benutzers gelöschter User
Re: Hilferuf! Emma wird dringend gesucht!

ChocoZoe schrieb:

hmm leider kenne ich in der richtung niemanden...aber weißt du was mir als erstes durch den kopf geschossen ist? irgendwer konnte sich das "trauerspiel" nicht mehr anschauen und hat sie mit ihren 6 monaten aus dem zwinger nachts rausgeholt...

 

ich hoffe das man trotzdem ein lebenszeichen von ihr erhält...

 

das sie ausgebüchst ist kann nicht sein? also das die zwingertür nicht richtig zu war?

 

lg alexandra

 

...ich muss mich dem leider anschliessen. Ich bin absolut dafür, dass der Hund gefunden werden muss, leider kann ich in dieser Richtung auch nicht wirklich weiterhelfen. Aber danach darf der Hund auf gar keinen Fall wieder zurück in den Zwinger....das ist ein absolutes No-go!

Schatti
Bild des Benutzers Schatti
Offline
Beigetreten: 10.12.2006 - 00:00
Re: Hilferuf! Emma wird dringend gesucht!

Nicht jeder hält seinen Hund in der Wohnung oder sogar im Bett so wie viele es von uns machen und es ist auch absolut nicht verboten seinen Hund in einem Zwinger zu halten.

Ob man es nun gut findet oder nicht, aber jeder Mensch geht anders mit seinen Tieren um, darum sollte man auch etwas toleranter damit umgehen. Wink

 

LG Jörg

Viele Grüße Jörg

*

gelöschter User (nicht überprüft)
Bild des Benutzers gelöschter User
Re: Hilferuf! Emma wird dringend gesucht!

Der Jörg schrieb:

Nicht jeder hält seinen Hund in der Wohnung oder sogar im Bett so wie viele es von uns machen und es ist auch absolut nicht verboten seinen Hund in einem Zwinger zu halten.

Ob man es nun gut findet oder nicht, aber jeder Mensch geht anders mit seinen Tieren um, darum sollte man auch etwas toleranter damit umgehen. Wink

 

LG Jörg

 

na ja ich denke ich bin tolerant...(fahre ja nicht hin und hole den hund da raus:bigsmile: ) aber ein rudeltier alleine zuhalten ist eben nciht artgerecht...das ist alles was ich damit sagen wollte....

berichte wenn du was neues erfährst

lg

subbie
Bild des Benutzers subbie
Offline
Beigetreten: 05.12.2009 - 16:20
Re: Hilferuf! Emma wird dringend gesucht!

Der Jörg schrieb:

Nicht jeder hält seinen Hund in der Wohnung oder sogar im Bett so wie viele es von uns machen und es ist auch absolut nicht verboten seinen Hund in einem Zwinger zu halten.

Ob man es nun gut findet oder nicht, aber jeder Mensch geht anders mit seinen Tieren um, darum sollte man auch etwas toleranter damit umgehen. Wink

 

LG Jörg

 

Hallo Jörg,

auf jeder verantwortungsvollen Labradorzüchterseite findest du die Worte....der Labrador ist für eine Zwingerhaltung ungeeignet...und wer schlecht mit einem Lebewesen umgeht und das tun diese Hundehalter mit ihrer  sechs Monate alten Hündin, darf sich dann nicht wundern, wenn der Wind ihnen ins Gesicht bläst.

Toleranz kommt von tolerare - erleiden, erdulden und ehrlich gesagt bin ich aus dem Alter raus, wo ich alles erleiden oder erdulden muss. Lol 2

Du kannst dir sicher sein, dass ich in meinem Umfeld die Menschen darauf anspreche, wenn ich sehe, das Tiere schlecht behandelt werden.

 

Das mal so als off topic dazwischen.

Gruß

dat subbie

 

Nachtrag: Und wer solch ein schlechtes Bild als Suchbild rausgibt...wo das Suchmerkmal noch nicht mal zu sehen ist..ja ich weiß, ein böser Geist der böses denkt.. Wink

 

Es ist ratsam, ab und an zu überprüfen, ob die Kante, die man für den Horizont hält, nicht in Wirklichkeit der eigene Tellerrand ist. &

Schatti
Bild des Benutzers Schatti
Offline
Beigetreten: 10.12.2006 - 00:00
Re: Hilferuf! Emma wird dringend gesucht!

Ich bin auch ein Mensch der sein Mund aufmacht wenn er irgendwo Misstand sieht und stelle die Menschen dann auch zur Konfrontationen. Aber in dieser Suche geht es ja in erster Linie darum den Hund wieder zu finden und nicht wie man einen Hund zu halten hat.

Da wir die Hintergründe alle nicht kennen, sind das eh nur Spekulationen die sich immer mehr aufbauschen.

Ich selber würde auch keinen Hund egal welcher Rasse in einem Zwinger halten, dafür gehört ein Hund viel zu sehr zur Familie. Aber es gibt auch genug Menschen die sich einen Hund halten um sich oder sein Grund und Boden zu verteidigen, diese Leute haben eine ganz andere Sichtweise von den Tieren. Denen ist es dann auch egal welche Rasse der Hund hat, Hauptsache er macht Radau wenn jemand zu nahe kommt.

 

LG Jörg

Viele Grüße Jörg

*

Seiten