Hund zugelaufen

6 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Hunds
Bild des Benutzers Hunds
Offline
Beigetreten: 16.01.2013 - 14:15

Hallo zusammen,

mir ist vor 2 Tagen ein kleiner Schäferhund zugelaufen. Ich brachte ihn zum Tierarzt und lies ihn dort untersuchen. Soweit so gut. Leider war der Kleine weder tättowiert noch gechipt. Auch in den Kleineinzeigen im Ort konnte ich nicht herauslesen das jemand einen vermisst.

Nun habe ich den Hund bei mir zu Hause aber kann ihn auf Dauer leider nicht behalten. Kann ich mit den einfach so zum nächsten Tierschutzbund gehen?

Sabine
Bild des Benutzers Sabine
Offline
Beigetreten: 24.12.2007 - 10:16
Selbst wenn man könnte, darf

Selbst wenn man könnte, darf man einen zugelaufenen Hund niemals einfach so behalten. Am Tag des Zulaufens oder Einfangens sollte man das der Polizei mitteilen, ebenso, in welches Tierheim man den Hund verbracht hat.

Wo Wissen aufhört, da fängt Gewalt an. Gerade in der Hundeerziehung.

http://ollies-fotografie.jimdo.com/

daakaapoo
Bild des Benutzers daakaapoo
Offline
Beigetreten: 01.11.2011 - 23:04
Polizei und Feuerwehr

Polizei und Feuerwehr verständigen!!!

Und den Hund im Tierheim abgeben oder von der Tierrettung der Feuerwehr dort hin bringen lassen!

Dort wird vermutlich der Besitzer den Verlusst bereits gemeldet haben!

Ich bin verwundert, das der Tierarzt dir das nicht schon gesagt hat!

Liebe Grüße aus Köln  von Kathrin mit Billa

PitaPata - Personal picturePitaPata Dog tickers
 http://billaopjoeck.wordpress.com

flowerpower
Bild des Benutzers flowerpower
Offline
Thread-King
Beigetreten: 21.06.2011 - 10:39
Na klar - sofort die Polizei

Na klar - sofort die Polizei informieren und den Hund ins Tierheim bringen. Die werden dann sicher auch noch die anderen wichtigen Stellen informieren. Der muss ja nicht unbedingt bei euch in den Kleinanzeigen stehen. Der kann doch auch wo ganz anders entlaufen sein. Also nichts zu unternehmen und den Hund 2 Tage zu behalten finde ich ehrlich gesagt etwas naiv. Sorry.... Und der TA hätte doch tatsächlich auch was unternehmen - oder dich zumindest besser informieren müssen.

Whoever said that diamonds are a girls best friend, never owned a dog!

 

hamster01
Bild des Benutzers hamster01
Offline
Beigetreten: 29.11.2011 - 21:39
naja, das war am samstag...

naja, das war am samstag... also man darf den Hund bei sich in Pflege behalten, sofern möglich , man muß aber die Polizei oder das OA informieren.

PitaPata - Personal picturePitaPata Dog tickers

Otti
Bild des Benutzers Otti
Offline
Beigetreten: 16.07.2012 - 13:43
Ich denk auch, so schwer es

Ich denk auch, so schwer es vls fällt, ist es immer das Beste ein zugelaufenes Tier ins nächstgelegene Tierheim zu bringen.

Denn wenn wirklich jemand seinen Hund vermisst, wird er nicht als erstes Flyer verteilen, sondern zu aller erst im Tierheim/Polizei/Ordnungsamt nachfragen....zumindest würde ich das tun.

 Und wenn der Kleine da nirgendwo gemeldet ist, dann hat der Besitzer ja gar keine Chance, ihn wieder zu finden....

Weihnachten ist uns mal eine kleine Katze zugelaufen. War noch ne ganz junge und total überfordert in der Kälte. Ja Weihnachten hat ja nun kein Tierheim offen und kein Ordnungsamt.....

Da meine Mutsch und ich aber allergisch gegen katzen sind und wir zudem noch unseren Wuffl hatten, konnten wir sie nicht behalten.

Also haben war bei der Polizei angerufen und die haben die Katze dann bei uns abgeholt und ins Tierheim gebracht. Die haben da wohl einen Schlüssel für....oder wie auch immer....

Also ich würd mich zum TH aufmachen....

Berichte mal weiter Wink

Es grüßt Balou und seine tollkühne Crew Wink



'Ich komme gleich wieder' gibt für einen Hund keinen Sinn. Alles was er weiß, ist, daß du fort bist." (Jane Swan)