Hunde Pflegestelle

7 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Klick
Bild des Benutzers Klick
Offline
Beigetreten: 15.11.2007 - 20:02

Ich habe mal hier Neue Thema eröffnet zum Thema Tierhilfe in Sizilien und bin noch am überlegen wie und muss gut Organisieren, ob ich wirklich hingehen kann???

Ich habe aber auch noch anders überlegt wo vielleicht einfacher ist, dass ich als Pflegestelle in der Schweiz Interessieren würde.

Da ich eigentlich Zeit habe, nicht Arbeite und keine Kinder habe...nur mein Mann weiss noch nichts davon, hi!

Hat da jemand Erfahrung gemacht als Pflegestelle?

Ich möchte es aber nur für ein paar Monate..nicht für sehr längere Zeit!
Aus was muss ich alles achten und wissen???

Über eure erfahrung und wissen würde mich sehr Freuen  :razz: :razz:

Bis dahin....

Viele Grüsse aus der Schweiz Mary & Kima

www.labikima.npage.ch

Ela
Bild des Benutzers Ela
Offline
Beigetreten: 19.02.2007 - 02:19
Re: Hunde Pflegestelle

Tja Liebe Mary !!!!!!!

Ich finde es klasse,wenn Du es machst.Ich selber,kann Dir da leider nicht weiter Helfen  Weisnicht :weisnicht: :weisnicht:
Mal sehen,wer da noch was zu schreibt.

Telly-Monster
Bild des Benutzers Telly-Monster
Offline
Beigetreten: 24.04.2007 - 12:51
Re: Hunde Pflegestelle

Ich finde, das ist schon ein super schwieriges Thema  Scratch one-s head

In erster Linie darfst du nicht vergessen, daß dein Hund auf einmal viel zu kurz kommt, da du ja die ganze Aufmerksamkeit für den Pflegehund brauchst. Dann ist es wirklich schwer, sich nicht mit ganzem Herzen an den neuen Vierbeiner zu hängen, denn irgendwann kommt ja der Zeitpunkt des Abschieds  Scratch one-s head

Hab' da auch schon oft drüber nachgedacht  ;-)
Aber ich denke, es ist nicht das richtige für mich.

Wir haben Tell ja als Patenhund bekommen. D. h. er sollte nur ein Jahr bleiben und dann in die Ausbildung zum Blindenführhund gehen.

Du glaubst nicht, wieviele Gedanken ich mir da vorher gemacht habe  Scratch one-s head

Im Endeffekt war es so, daß ich ihn ganz anders behandelt habe, als meine anderen Hunde und wir nachher, als klar war, daß er bleibt, ganz ganz lange gebraucht haben, um zueinander zu finden  :confused:

Das ist schwer zu erklären  Grübel :gruebel:

Mir war klar, daß er nicht mein Hund ist und ich ihn wieder abgeben muß. Von daher habe ich ihn fast behandelt wie eine Sache, die funktionieren muß  :redface: :redface: :redface:

Alles nur, damit keine Gefühle für diesen Wurm aufkommen  :redface: :redface:

Ich denke, ähnlich wäre es bei einehm Pflegehund (zumindest bei mir  :redface:)
Bloß nicht zuviel, damit keine Gefühle aufkommen und dir das Herz bricht, wenn du ihn wieder hergeben mußt  Scratch one-s head :confused:

Das ist ein wirklich schwieriges Thema und ich bewundere die Menschen, die sowas machen  :gut:

Aber denke auch an Bona: sie muß da wirklich sehr zurückstecken!

LG, Andrea und Tell

Klick
Bild des Benutzers Klick
Offline
Beigetreten: 15.11.2007 - 20:02
Re: Hunde Pflegestelle

Hmmm das hast du Recht habe auch Gedanken gemacht um Bona....
Und eben, ob ich genug stark bin weiss ich selber auch nicht, weil ich noch nie sowas gemacht habe.
Ich dachte nur, weil ich Tiere helfen möchte und ich eigentlich Zeit habe.
Aber eben bin vieles Unsicher....
Muss zuerst mal fragen, ob der Vermieter Einverstanden ist?
Den vielleicht kommen Hunde die ständig Bellen und was sagen dann nie Nachbarn?
Wie muss ich Reagieren wenn Hunde untereinander nicht verstehen?
Wie kann ich mit vielen Hunde spazieren gehen...nicht alle Hunde sind gleich?
Ich meine will auch nicht 10 Hunde haben bei mir...es hat auch kein Platz für so viele, aber stelle mich vor bis höchstest drei Hunde (ohne Bona)
Stubenrein???????
Habe ich wirklich Zeit den dann kann ich vielleicht nicht mal Fort gehen und musst nur noch für die Hunde kümmern?
Wer bezahlt Futter und Tierarztkosten???
Und und und....so vielen fragen und musst vorher gut informiert werden.
Treffe bald mal eine Kollegin von mir uns sie hat für 5 Monate als Pflegestelle gamacht und kann mal mit ihr mal darüber reden und fragen.

Viele Grüsse aus der Schweiz Mary & Kima

www.labikima.npage.ch

Telly-Monster
Bild des Benutzers Telly-Monster
Offline
Beigetreten: 24.04.2007 - 12:51
Re: Hunde Pflegestelle

Vielleicht ist's ja auch eine gute Idee mal im örtlichen Tierheim nachzufragen, ob die Hilfe brauchen  Weisnicht

Hier bei uns werden immer wieder händeringend Leute gesucht, die mit den Hunden spazieren gehen. Ich habe dazu leider keine Zeit, sonst wäre ich schon längst dabei  :redface:

Vielleicht fragst du dich: was soll das bringen?

Aber damit gibst du den Hunden ganz, ganz viel. Endlich können sie ihren Zwinger verlassen und mit einem Menschen was unternehmen.

Ich find's gar nicht schlecht.

LG, Andrea und Tell

Klick
Bild des Benutzers Klick
Offline
Beigetreten: 15.11.2007 - 20:02
Re: Hunde Pflegestelle

Ja finde auch gar keine schlechte Idee.
Bei uns wird auch immer wieder solche Leute gesucht die mit Hunde spazieren können...
Warum nicht..das wäre schon einfacher für mich als Pflegestelle?!

Ich werde mal weiter überlegen und schauen  Wink

Viele Grüsse aus der Schweiz Mary & Kima

www.labikima.npage.ch

Telly-Monster
Bild des Benutzers Telly-Monster
Offline
Beigetreten: 24.04.2007 - 12:51
Re: Hunde Pflegestelle

Gute Idee, Mary  Wink

Wie gesagt, wenn ich mehr Zeit hätte, würde ich das tun  Wink

LG, Andrea und Tell