Kennt jemand diese Züchterin?!!!!!.........

94 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Alex_84
Bild des Benutzers Alex_84
Offline
Beigetreten: 11.10.2011 - 13:21
Antwort: Re: Kennt jemand diese Züchterin?!!!!!.........

Ich habe dort auch einen Hund gekauft, eine blonde Labradordame. Die Züchterin kam mir am Anfang sehr nett und vertrauenswürdig vor. Als ich da war gab es nur einen Wurf mit silbernen Labi's. Und natürlich ein paar "Restposten". Mein Mädchen war schon 3 Monate alt und die Züchterin meinte, dass die Leute sich immer direkt auf die "Babys" stürzen. Wenn ich im Nachhinein alles so höre und lese, bin ich total entsetzt..... Ich hatte aber dennoch Glück, ich hab den Besten Hund der Welt bekommen und gesund ist sie auch... Trotzdem sehr traurig, dass es solche "Geburtsfabriken" gibt und auch noch Leute ihre Hunde dort kaufen (Ich gehör in dem Fall leider auch dazu :cry:  )

gelöschter User (nicht überprüft)
Bild des Benutzers gelöschter User
Antwort: Re: Kennt jemand diese Züchterin?!!!!!.........

Danke für die Worte und die Ehrlichkeit!

Gruß

Dirk

Emmale
Bild des Benutzers Emmale
Offline
Beigetreten: 25.07.2011 - 21:19
Antwort: Re: Kennt jemand diese Züchterin?!!!!!.........

Mollyxx schrieb:

also der einzige hübsche Hund sind da dieser Lerry und die blonde Hündin.

Alle Anderen sind doch wohl keine Labis! da schaut einen doch der Weimi an....neee....Finger weg!

Das finde ich auch!!!!! Dieser Billi ist doch kein Labi!!!...hm...seltsam:puzzled:

Liebe Grüße von Emma und Alenka

gelöschter User (nicht überprüft)
Bild des Benutzers gelöschter User
Antwort: Re: Kennt jemand diese Züchterin?!!!!!.........

Das ist mal wieder eine traurige Diskussion, die wir ja auch gerade durchmachen....( siehe unser Beitrag im Forum)

WO sind denn nur die seriösen Züchter, die ihre Tiere genauso lieben, wie wir es tun??? Ich verliere langsam den

Glauben an das Gute in einem Züchter....

Und meine Antwort zu der Ausgangsfrage: FINGER WEG von denen, die produzieren ja ununterbrochen Welpen!! 

LG 

Schatti
Bild des Benutzers Schatti
Offline
Beigetreten: 10.12.2006 - 00:00
Antwort: Re: Kennt jemand diese Züchterin?!!!!!.........

Professionelle Züchter sehen ihre Tiere mit anderen Augen als wir "normalen Hundehalter".

Für viele kommt es mehr auf die Zucht an und sie versuchen den perfekten Hund zu züchten. Dann gibt es auch noch die die nur den Gewinn bei den Hunden sehen, ist eben einfacher als 8 Stunden am Tag arbeiten zu gehen.

Ich habe meinen Hund aus einer privaten Zucht und ohne jegliche Papiere. Dafür konnten wir zu jeder Zeit unseren Welpen besuchen der liebevoll mit den anderen in der Wohnung aufgezogen wurde. Dazu lebte auch noch der Rüde der Rasselbande mit im Haus, so konnten wir uns auch ein Bild von den Elterntieren machen. 

Meine Frau war sogar doppelt so oft wie ich beim Züchter um unsere Zrna zu besuchen, nach einer Weile war es so als wenn wir eine große Familie wären.

Zurück blickend würde ich es immer wieder so machen wenn ich mir einen Hund kaufen würde, denn mir ist es wichtiger das ein Hund behütet im Rudel aufwächst, als Papiere oder einen uralten Stammbaum zu haben der voller Inzucht steckt.

Es gibt bestimmt auch Profizüchter die in einer familieären Form züchten, aber die kann man wahrscheinlich wie eine Nadel im Heuhaufen suchen, denn es gibt wesentlich lohnenswertere Geschäfte als die Hundezucht.

Viele Grüße Jörg

*

JOSKA
Bild des Benutzers JOSKA
Offline
Beigetreten: 03.11.2011 - 17:46
Antwort: Kennt jemand diese Züchterin?!!!!!.........

Hallo,

mein Name ist Josef und ich bin Saarländer aus der Nähe von Saarlouis.

Vergangenes Jahr im August waren wir auf der Suche nach einem Hundewelpen und haben uns nach eingehenden Informationen für einen Labrador entschieden, da wir " Hundeanfänger " waren.

Auf der Suche nach einem Züchter sind wir dann im November 2010 bei Frau Schwind in Stennweiler gelandet.

Hier war ein Wurf silberner Labradors vom 01.10., der Anfang Dezember mit 9 Wochen abgegeben werden sollten.

Wir haben uns für ein Mädchen entschieden, Mari Lara.

Bis hierhin waren wir mit unserer Wahl zufrieden.

Mit 7 Monaten fing Lara dann an, an der linken Hinterhand zu lahmen.

In der Tierklinik wurde dann festgestellt, das ein Knorpelschaden vorhanden war und sich mitten im Kniegelenksknorpel ein Riss befand, wodurch sich ein Knorpelstück gelöst hatte und operiert werden musste.

In den Röntgenaufnahmen zeigte sich auch eine HD, kLassifiziert als C. Weiterhin schon eine beginnende Arthrose und durch den Knorpelschaden wurde auch das Kreuzband geschädigt.

Wir würden Lara nicht mehr hergeben, aber bei der Frau Schwind keinen Hund mehr erwerben; aus folgenden Gründen, aus unserem heutigen Wissen heraus :

- Der Zuchtbetrieb wirbt in Inserationen mit nachweislich falschen Angaben.

- Alle Hündinnen werden 2 x im Jahr trächtig und sind somit " Wurfmaschinen ". 

- Meiner Meinung nach können die Welpen nicht beginnend sozialisiert werden, da es zu viele sind, die in den Hütten untergebracht sind.

Die verdeckten Mängel werden dort in Kauf genommen wegen dem Profit. Aus diesem Grund werde ich gegen diesen Zwinger auch klagen.

 

Mit freundlichen Grüßen an dieses Forum, das ich schon länger gesucht habe, weil es hier um den Zwinger in Stennweiler geht.

Josef

 

   

 

Gustav
Bild des Benutzers Gustav
Offline
Beigetreten: 21.08.2011 - 14:29
Antwort: Kennt jemand diese Züchterin?!!!!!.........

Hallo,

das Problem was ich sehe das die Züchter lügen. Woher weiß ich wann ich angelogen werde???? Meine kleine Labi-Hündin habe ich aus einer angeblichen Famielienzucht gekauft. Die Papiere sind fom Westfälischen Rassehundeclub und ich dachte da geht alles mich Rechtendingen zu. Heute 9 Jahre später bin ich mir nicht mehr so sicher. Meine kleine Maus hat seit sie 4 ist eine Arthrose im Ellbogen und Allergieker ist sie auch. Der Kreubandriß hat sie von einem Unfall.

Ich würde mir jederzeit wieder einen Labi kaufen, nur wüßte ich wirklich nicht wo.

Von jedem den ich höre ist scheinbar belogen worden. Aber gestern habe ich einer Berner-Sennenhündingetroffen die war in der Tat noch viel schlechter dran.Ich kann gar nicht mehr alles aufzählen.

Sind den alle Züchter  schlecht? Oder kann man wenn man beim VdH kauft sich darauf verlassen einen gesunden Hund zu bekommen? d.h zumindest vin einem seriösen Züchter, weil krank könnnen sie immer weden das ist nicht mein Problem ich würde auch jederzeit wieder einen kranken 'Hund nehmen. Ich möchte nur nicht solchen Leuten noch viel Geld geben denen es egal ist was aus ihrem kleinen Hund wird.

Lg Nicole

Telly-Monster
Bild des Benutzers Telly-Monster
Offline
Beigetreten: 24.04.2007 - 12:51
Antwort: Kennt jemand diese Züchterin?!!!!!.........

Ich finde es schade, dass keiner mehr Vertrauen in eine vertrauensvolle Zucht steckt!!!

Es gibt sie, die guten Züchter!!! Die findet man aber nicht in der Zeitung und auch nicht um der Ecke.

Wenn ich einen urtypischen Labi haben will, der aus einer guten Zuchtstätte kommt, dann mache ich mich vorher schlau und suche und suche.

Und irgendwann werde ich fündig.

Es wird mit Sicherheit nicht die Liebhaberzucht um die Ecke sein und erst recht nicht das Inserat in der Zeitung oder Internet, wo die "silbernen" Labis angepriesen werden.

Kehrt nicht alle Züchter über einen Kamm.

Es gibt gute und seriöse, und diese sollte man nicht mit denen vergleichen, die einfach nur das schnelle Geld machen wollen!!!! 

LG, Andrea und Tell

lisaloveseli
Bild des Benutzers lisaloveseli
Offline
Beigetreten: 18.11.2011 - 23:41
Antwort: Kennt jemand diese Züchterin?!!!!!.........

kann mir vielleicht jemand sagen, was es
mit der farbe "charcoal "auf sich hat?
lg lisa
AAA Aa
au
 " "     "" a

Nero2010
Bild des Benutzers Nero2010
Offline
Beigetreten: 13.01.2011 - 16:48
Antwort: Kennt jemand diese Züchterin?!!!!!.........

Lieber Josef, Du hast keinen Labi sondern einen Mischling :-). Liebe Lisa, Charcoal sind auch Mischlinge die eine ganz dunkle Silberfarbe haben Wink

Sandra & Nero;
Er ist dein Freund, Dein Partner, Dein Beschützer, Dein Hund.
Du bist sein Leben, seine Liebe, sein Rudelchef. Er wird bei Dir bleiben,
treu und ergeben, bis zu letzten Schlag seines Herzens.

Seiten