Kennt jemand diesen Züchter?

19 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Lillyfrauchen
Bild des Benutzers Lillyfrauchen
Offline
Beigetreten: 11.05.2011 - 09:23

Hallöchen an Alle,

kennt jemand einen Züchter in Haarbach/Bayern? Der Name des Züchters ist Martin Angermaier. Die Homepage sieht sehr gut aus, habe aber gehört, dass dieser sogenannte "Hobbyzüchter" in Wirklichkeit ein Vermehrerhof sein soll. Mich würde mal interessieren, ob jemand etwas darüber weiß. Er züchtet Golden Retriever, Labradore, Flat-Coated-Retriever und Maine Coone-Katzen.

Viele Grüße

 Ticker id: nuTh

andryh
Bild des Benutzers andryh
Offline
Moderator
Beigetreten: 25.09.2010 - 15:53
Antwort: Kennt jemand diesen Züchter?

Ohne jemandem etwas unterstellen zu wollen, den ich nicht kenne, aber jemand, der 3 verschiedene Hunderassen (auch noch äußerst beliebte) und zusätzlich Katzen züchtet, der macht mich erstmal stutzig. Spricht nicht wirklich für gut und seriös.

ich und mein Poul
Bild des Benutzers ich und mein Poul
Offline
Beigetreten: 10.11.2011 - 20:46
Antwort: Kennt jemand diesen Züchter?

@andea: das hab ich auch gedacht, wie ich das gelesn hab!

Ich würd die finger von lassen. 

jemand der 3 hunderassen züchtet und noch 1 katzenrasse... neee... züchter haben schon so viel zu tun mit 1,2 würfen pro jahr. 

was könnte dieser mensch denn sonst noch tun wenn der von 3 hunderassen so je vill. 4,5 zuchthündinnen hat und die alle süße welpen bringen sollen? gar nix nämlich wen er so viele würfe auf einmal hat. oder er is dann so überfordert dass ers sowieso nicht schmeißen kann und sie dann alle nur schnell loswerdn will. 

kein züchter bräuchte sich auf eine rasse spezialisiern wenn er doch 3,4 verschiedene züchten kann und mehr dran verdient. 

nur is es eben bei GUTEN züchtern nicht möglich sowas. behaupt ich jtz mal so Wink

LG von Michi & Pouli

Besucht uns auf: www.dummyflash.com Wink

sozza1
Bild des Benutzers sozza1
Offline
Beigetreten: 03.10.2011 - 22:59
Antwort: Kennt jemand diesen Züchter?

Ich habe mir gerade mal die seite angeschaut  ansich macht die SEITE keinen schlechten Eindruck aber wer drei Hunde Rassen anbietet plus katzen und sich dann noch Familienzucht nennt hat entweder eine sehr grosse familie oder eine menge ueberschuessige Zeit wobei mich das Bild bei den Labradorwelpen http://www.golden-retriever-vom-wolfachtal.de/index.php/labrador-welpen.html schon ein wenig an Zwinger erinnert  ich moechte jetzt auch nicht vermuten was der nachbar fuer einen hund hat und ob das der gartenzaun ist ... nur ein wenig auffaellig fuer eine familienzucht , plus jeweils 1 ruede in jeder rasse und 2 weibchen in selbiger und noch 2 kater und 5 katzen laesst mich ein wenig an der Familienaufzucht wie ich sie verstehe zweifeln ! Was sie nicht unbedingt schlech machen sollte !?

Pippa
Bild des Benutzers Pippa
Offline
Beigetreten: 02.01.2012 - 09:57
Antwort: Kennt jemand diesen Züchter?

Also, Ihr könnt mich ja für bekloppt halten, aber ich schaue mir die Adresse auch immer aus der Luft an. Adresse bei google earth eingeben und schon sieht man, worum es sich handelt. Hier ist es ein Drei-Seit-Hof ländlich gelegen. Zwinger oder so sind nicht von oben erkennbar, ist aber auch viel Baumwuchs auf dem Grundstück.

Ich muß mich meinen Vorschreibern anschließen, es ist schon ein kleiner Gemischtwarenladen, viele Rassen, dann noch die Katzennummer und Pferde haben sie auch noch. Oder die sind dort nur eingestellt, das weiß man nicht so genau. Mir wäre das auch etwas zu professionell im Sinne von auf Reibach bedacht. Wenn es nicht ewig weit weg ist, würde ich es mir aber anschauen. 

Lillyfrauchen
Bild des Benutzers Lillyfrauchen
Offline
Beigetreten: 11.05.2011 - 09:23
Antwort: Kennt jemand diesen Züchter?

Hallöchen,

ich glaube, ich habe mich zu vorsichtig ausgedrückt. Also ehrlich gesagt weiß ich, dass es ein Vermehrerhof ist, bei dem man auch munkelt, dass er geschlossen wurde. Ich wollte mal hören, ob jemand etwas Genaueres weiß. Ob er zu ist oder die weiterhin ihre Tiere missbrauchen.

 Ticker id: nuTh

gelöschter User (nicht überprüft)
Bild des Benutzers gelöschter User
Antwort: Kennt jemand diesen Züchter?

...geschlossen wurde er wohl kaum........

Grad heute ist ein frischer Wurf geboren, guckt Euch doch mal die Seite an, dann werdet Ihr sehen, dass bei diesem Wurf

ordentlich Inzucht betrieben wurde!! Der Vater des Rüden ist gleichzeitig der Opa der Hündin!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!:at:

Und gleichzeitig hängt die Zucht mit ner weiteren Vermehrerzucht, deren Namen ich aus rechtlichen Gründen nicht nennen

darf, zusammen!! 

Liebe Grüße von Rici und Andrea, 

die wir hier gerade geschockt und angewidert zusammen sitzen

forever
Bild des Benutzers forever
Offline
Beigetreten: 29.12.2010 - 14:49
Antwort: Kennt jemand diesen Züchter?

Müsste man sowas nicht melden wenn es inzucht ist?

Ronnie2002
Bild des Benutzers Ronnie2002
Offline
Beigetreten: 29.01.2012 - 19:44
Antwort: Kennt jemand diesen Züchter?

inzucht (oder linienzucht) ist soweit ich weiß nicht verboten... Ich würde einfach mal Interesse an einem der Labrador-Welpen kundtun und vorbeischaun... Dann sieht man ja gleich was sache ist Wink

LG Caro Achja, ich freue mich über jeden Klick auf diesen link:

*jeder Klick kommt meinen Fellnasen zugute, ich sammle gerade für Korkröhren für die Langohren *

andryh
Bild des Benutzers andryh
Offline
Moderator
Beigetreten: 25.09.2010 - 15:53
Antwort: Kennt jemand diesen Züchter?

@Caro: Ob man da gleich sieht was Sache ist, ist fraglich. Wenn es ein Vermehrer ist, der bewusst vermehrt und Tiere schlecht behandelt, der weiß auch wie er das Ganze ordentlich vertuschen kann, sodass alles den Anschein nach einer liebevollen Zucht macht.

- das ist eine ganz typische Masche, auf die die Leute nur zu Hauf reinfallen.

Deswegen Augen auf beim Welpenkauf und lieber ordentlich recherchieren bevor man einen Welpen mitnimmt.

@Pippa: Es muss ja auch keine von draussen sichtbaren Zwingeranlagen geben Wink - gibt ja auch Hunde, die in dunklen Kellerräumen gehalten werden o.ä. Nur weil man von außen nichts sieht, heißt das leider noch lange nicht, dass alles in Ordnung ist.

@forever: Es ist leider nicht verboten, aber wirklich verwerflich. So etwas sollte man nicht unterstützen.

Pippa
Bild des Benutzers Pippa
Offline
Beigetreten: 02.01.2012 - 09:57
Antwort: Kennt jemand diesen Züchter?

andryh schrieb:
@Pippa: Es muss ja auch keine von draussen sichtbaren Zwingeranlagen geben Wink - gibt ja auch Hunde, die in dunklen Kellerräumen gehalten werden o.ä. Nur weil man von außen nichts sieht, heißt das leider noch lange nicht, dass alles in Ordnung ist.

Ja klar, ich habe nur schon auch mal Züchter von oben via Google Earth angeflogen, wo man so richtig in den Außenanlagen sehen konnte, dass es mehrere Holzhäuser und dann dazu ein ca. 100 qm Auslaufgehege gab. Dass diese Tiere dann nicht gescheit sozialisiert sind, ist ja klar. 

Seiten