Leckerli

20 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Kira2010
Bild des Benutzers Kira2010
Offline
Beigetreten: 01.12.2010 - 21:20
Re: Leckerli

Werde aufjedenfall mal was probieren.

lg

PitaPata - Personal picturePitaPata Dog tickers

Kamei
Bild des Benutzers Kamei
Offline
Beigetreten: 03.09.2010 - 13:58
Re: Leckerli

andryh schrieb:
Och, da sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt Wink

Geriebene Möhren, zermatschte Banane, etwas Nassfutter miteinander vermatschen, paar Haferflocken dazu geben damit es was fester wird, dann kleine Kugeln formen, die kurz noch einmehlen und ab in den Ofen wäre eine Variante.

Oder z.B. Leberwurst, geriebener Apfel, Ei und Mehl zu ner einigermaßen festen Konsistenz bringen, formen und backen.

Auch beliebt bei Keks: etwas Quark, Öl, Ei, Haferflocken und Hackfleisch vermischen, formen und backen.

Was auch gut ankommt: Banane, Apfel, Honig, Ei, Haferflocken, Quark

Und was besonders toll ankommt: Puten- oder Hähnchenbrustfilet in lange dünne Streifen schneiden, auf Backpapier legen und so lange backen bis die schön trocken sind. Das sind richtig tolle Snacks Lol 2

...wenn du mehr Mehl und Haferflocken in die Leckerlies tust, dann kannst du den Teig auch ausrollen und Formen ausstechen.

Ich versuch allerdings immer so wenig Mehl und Haferflocken wie möglich reinzumachen und dafür mehr Fleisch.

...die Leckerlies kann man gut in Dosen lagern. Halten durch die frischen Zutaten aber auch nicht ewig.

Danke Andrea für die Tipps... da werde ich sicher auch mal was von ausprobieren!!

Liebe Grüße von Katrin und TONi! Lol 2

andryh
Bild des Benutzers andryh
Offline
Moderator
Beigetreten: 25.09.2010 - 15:53
Re: Leckerli

Kamei schrieb:
Danke Andrea für die Tipps... da werde ich sicher auch mal was von ausprobieren!!

Macht auf jeden Fall Spaß sich irgendwas auszudenken und nachher zu sehen wie gerne die Hunde das "vernaschen".

Mir ist da noch ne Variante eingefallen mit Gehacktem, geriebenem Parmesan, Ei und Mehl. 

....bei manchen Zutaten muss ich zugeben wär ich manchmal auch gern Hund Wink

starsparkling
Bild des Benutzers starsparkling
Offline
Beigetreten: 15.03.2011 - 15:24
Re: Leckerli

Käse ist bei unserem amigo auch der Hit...

füttern nur trockene leckerchen, da er sonst "magen" bekommt Lol 2 zb Geflügelcrocks von Bonzo und Bosch hundeleckerchen, die gabs bei zooplus so schön im 4er pack und die lammstückchen bei vetconcept.

ab und an zerschneide ich die meaties ausm fressnapf mit der schere in handliche stücke, ansonsten isses so unpraktisch für die gassirunge und zum üben!

MurphyCologne
Bild des Benutzers MurphyCologne
Offline
Beigetreten: 01.02.2011 - 13:50
Re: Leckerli

Ich fütter auch gerne Käse ...Murphy liebt Gouda ...

Aber auch Äpfel, Paprika , Gurke, und Wurst mag er gerne ...

Mische dann immer bissle Wurst mit was gesundem und seinem Trockenfutter ..

So hat er nicht immer nur Wurst beim Training ...weil ich hab immer Angst das es dann doch zu fett ist 

Aber mal selber was zu machen ist ne spitzen Idee ...werde ich auch mal machen ..Danke für die Tipps

Nero2010
Bild des Benutzers Nero2010
Offline
Beigetreten: 13.01.2011 - 16:48
Re: Leckerli

Paprika glaub ich ist gar nicht so gut für Hunde.

Tomaten, Auberginen habe ich auch gehört, sind nicht gut.


Mephisto hat sich bei Nero2010 für diese Antwort bedankt!

Sandra & Nero;
Er ist dein Freund, Dein Partner, Dein Beschützer, Dein Hund.
Du bist sein Leben, seine Liebe, sein Rudelchef. Er wird bei Dir bleiben,
treu und ergeben, bis zu letzten Schlag seines Herzens.

gelöschter User (nicht überprüft)
Bild des Benutzers gelöschter User
Re: Leckerli

Nero2010 schrieb:
Paprika glaub ich ist gar nicht so gut für Hunde.

Tomaten, Auberginen habe ich auch gehört, sind nicht gut.

paprika nur gelb und rote und nur seeehr in maßen genauso wie tomaten (da nachtschattengewächs)...

auberginen, genauso wie avocado würde ich glaub gar nicht füttern Wink

MurphyCologne
Bild des Benutzers MurphyCologne
Offline
Beigetreten: 01.02.2011 - 13:50
Re: Leckerli

So oft bekommt er Paprika nicht ....bin da auch vorsichtig ...

Aber so 1-2 im Monat so beim Training bissle...wegen der Abwechslung

Corinna 64
Bild des Benutzers Corinna 64
Offline
Beigetreten: 17.04.2011 - 11:44
Re: Leckerli

Hallo,

sprichst du von Leckerli denke ich, dass du jetzt nicht einen langanhaltenden Knabberspaß meinst, oder? Also als Belohnung beim Gassi-Gehen? Hier solltest du darauf achten, dass es kleine Leckerlis sind, die der Hund nicht lange kauen muss, ist für ein Training ungünstig. Ich nehme allein sein Haupttrockenfuter als "Leckerli" mit.So verfressen, ist es ihm egal, was er bekommt, hauptsache Belohnung. Übe ich viel, wird das Futter von der Hauptmahlzeit abgezogen und ich habe das Gewicht dann auch gut unter Kontrolle. Käse frisst er natürlich, wie fast alle Hunde, auch sehr gerne, nur sollte man das nicht füttern, bevor man mit der Fährtenarbeit beginnt. Hier werden nämlich die Geruchsnerven beeinträchtigt. Keine Angst, ist nur für kurze Zeit, nicht dauerhaft! Ansonsten bekommt er Rinderohren, Rindersehne, Gurgel, oder auch Rinderkopfhautstreifen, die sind nicht so schnell gefressen. Schweineohren sollen angeblich Herpes übertragen können, weshalb ich aktuell Abstand davon genommen habe.

Gruß

Corinna

Seiten