Rattengift in 48157 Münster Handorf

1 Beitrag / 0 neu
Schatti
Bild des Benutzers Schatti
Offline
Beigetreten: 10.12.2006 - 00:00

Ich ging am 27.Februar 2010 mit meinem Rhodesian Ridgeback Hund und meiner Deutschen Dogge am BWD spazieren. Auf dem Weg zum Parkplatz hustete und wirkte mein Rhodesian Ridgeback und erbrach auf der Heimreise. In der Nacht von Samstag zu Sonntag bekam mein Hund Durchfall. Erste Diagnose vom Tierarzt : Magen-Darm-Virus.
Nach 3 erfolglosen Behandlungstagen , wurde mein Hund stationär behandelt mit Erfolg.  Er hatte großes Glück und anscheinend einen Schutzengel dabei.
Mein Hund hatte über 6 Kilo abgenommen durch den Durchfall und Fieber und Erbrechen.

Wäre mein Hund einen Tag später in die Klinik gekommen , wäre er gestorben. Mein Hund war aparthisch , trank und fraß seit 4 Tagen nichts.
Verdacht : Rattengift. Nun bin ich in Sorge , ob bleibende Schäden zurück bleiben. Fell verliert er seit gestern.

Quelle

Viele Grüße Jörg

*