Reinrassig??

31 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
LabradorLucky
Bild des Benutzers LabradorLucky
Offline
Beigetreten: 14.05.2012 - 15:08

Hallo,

also viele meinen mein Labbi sei nicht reinrassig was ich aber nicht glauben kann..

Da ich ihn ohne Papiere gekauft habe weiß ich nicht mehr weiter und so ein Test kostet ziemlich viel..

Hab mich mal erkundigt und mir wurde gesagt das man es am aussehen des hundes auch erkennen kann,zwar nicht 100% aber immerhin..

und nun wollte ich euch fragen,was meint ihr,ist er reinrassig??

Lg Lisa

Mephisto
Bild des Benutzers Mephisto
Offline
Beigetreten: 29.04.2011 - 17:53
Antwort: Reinrassig??

Hallo,

wieso behaupten die Leute denn, dass Dein Lucky nicht reinrassig ist?

An was legen sie die Behauptung denn an?

Also auf dem ersten Bild sieht er aus wie ein Labi, auf dem zweiten kann man leider nicht viel erkennen...

wenn du vielleicht ein aktuelles Kopf und Körperbau bild hättest wäre das vielleicht hilfreicher Wink

PitaPata - Personal picturePitaPata Dog tickers
Mephisto's Homepage: Always in my heart Mephisto

Beatnine
Bild des Benutzers Beatnine
Offline
Beigetreten: 20.02.2012 - 13:52
Antwort: Reinrassig??

ich gebe Mephisto recht, auf dem 1. Bild sieht es sehr nach einem reinrassigen Labi aus!

Ein Foto vom gesamten Körper stehend wäre schön, aber selbst wenn...Lucky ist hübsch und einmalig, egal ob reinrassig oder nicht Bo

Viele Grüße von Bea und Nine mit dem Labrador-Wildsau-Mix Zooey

http://wildsauzooey.jimdo.com/

PitaPata - Personal picturePitaPata Dog tickers

Zooey's Bildergallerie

Bellina - gelöscht
Bild des Benutzers Bellina - gelöscht
Offline
Beigetreten: 01.03.2012 - 19:41
Antwort: Reinrassig??

Klar, der hübsche sieht nach Labbi aus! Zwar jetzt nicht umbedingt nach einem typischen Rassevertreter- auch wegen des sehr dünnen, langen schwanzes aber selbst wenn er ein Mix ist, was auch sein kann- Labbi mat mitgemischt Ag Aber ein süßer ist er

daakaapoo
Bild des Benutzers daakaapoo
Offline
Beigetreten: 01.11.2011 - 23:04
Antwort: Reinrassig??

Warum ist es dir denn so wichtig das er reinrassig ist?

Du liebst ihn doch so oder so, oder?!

Liebe Grüße aus Köln  von Kathrin mit Billa

PitaPata - Personal picturePitaPata Dog tickers
 http://billaopjoeck.wordpress.com

ich und mein Poul
Bild des Benutzers ich und mein Poul
Offline
Beigetreten: 10.11.2011 - 20:46
Antwort: Reinrassig??

Also ich find auf dem ersten Foto (aufn zweiten kann man halt einfach fast nix wirklich erkennen)

sieht er 1:1 Labbi aus und gar nicht nach Mix!

Er ist einfach ein Schlanker ! Wink

und viele Leute verbinden mit Labbi halt gleich die Stämmigeren! 

Vill denken die Leute deshalb einfach dass er nicht reinrassig ist Wink

ich find ihn super süß und bin überzeugt dass er ein Schlabberlabbi is *gg*


LabradorLucky hat sich bei ich und mein Poul für diese Antwort bedankt!

LG von Michi & Pouli

Besucht uns auf: www.dummyflash.com Wink

andryh
Bild des Benutzers andryh
Offline
Moderator
Beigetreten: 25.09.2010 - 15:53
Antwort: Reinrassig??

Kann mich Michi nur anschliessen. Auf dem ersten Bild kann ich rein optisch keinen Mix erkennen.

Falls es dich beruhigt, ich werde auch ab und an mal gefragt, was Keks für ein Mix ist. Und das nur weil sie eben kein Show-Labi ist und schön schlank und zierlich gebaut.

...ich finde die schlanken, sportlichen Labis eh viel schöner. Und gesünder für den Körper ist es allemal, als das was teilweise an Show-Labis überzüchtet / gezüchtet wird. Das was so manche unter Rassestandard verstehen finde ich ehrlich gesagt alles andere als schön. ...allein das Wort "Standard" finde ich schon doof im Zusammenhang mit einem Lebewesen.


LabradorLucky hat sich bei andryh für diese Antwort bedankt!

Labbi09
Bild des Benutzers Labbi09
Offline
Beigetreten: 24.01.2011 - 18:30
Antwort: Reinrassig??

Ich verstehe die ganze Diskussion gar nicht. Wenn ich einen "Labi" ohne Papiere für weniger Geld als mit Papieren kaufe und Leute meinen es wäre kein echter, dann muss man sich damit abfinden. Genauso wie ich damit, dass schon mal jemand meinte, bei meinem Labi wäre ein "Rotti dazwischen gewesen", weil er einen sehr schönen bulligen Kopf hat und auch sonst ein richtiges Kraftpaket ist.  Ich habe für ihn eine Menge Kohle bezahlt, auch, um einen mit ordentlichen Stammbaum zu kriegen. Bei solchen dämlichen Kommentaren hör ich gar nicht hin.

Wenn Du absolute Sicherheit gewollt hättest, für Dich allein, nicht für andere, dann hätteste Dir einen mit Stammbaum holen müssen. So wirst Du nie sicher sein und der Preis für den Test  wiegt wahrscheinlich den Preis eines "echten" auf. Und, was willste dann mit dem Ergebnis machen?

LG Annett

Pippa
Bild des Benutzers Pippa
Offline
Beigetreten: 02.01.2012 - 09:57
Antwort: Reinrassig??

LabradorLucky schrieb:
Hallo,

und nun wollte ich euch fragen,was meint ihr,ist er reinrassig??

Lg Lisa

Hi Lisa,

sag mal, ist Deine Frage hier ernst gemeint? Ich meine, wie soll man denn auf zwei wirklich nicht sehr aussagekräftigen Bildern erkennen können, ob da mal vor drei Generationen wer anders mitgemischt hat? Gar nicht. Selbst, wenn Du ein ordentliche Kopfportrait, Profilbild und das typische Standbild angehangen hättest. Die Frage kann doch außer einem Gentest keiner beantworten. Ich glaube aber, dass die gar nicht so teuer sind, round about 120 Euro bei Laboklin, kann das sein? Weiß da von den Hobby-Züchtern wer mehr drüber? Ich sage deshalb "nicht so sehr teuer", weil ich meinen Hund genetisch testen lassen werde und mir das viel wert ist. Nicht wegen der Reinrassigkeit, sondern wegen feedback an den Züchter im Hinblick auf Erbkrankheiten oder auch um die die Farbvererbung zu kennen. Das ist persönliche Neugier und da finde ich das okay. 

Also entweder den Hund so lieben wie er ist, mit der Ungewissheit, dass sich mal ein Dorfhund mit verewigt hat (und wenn schon?) oder testen. Alles andere ist der Blick in die Glaskugel.

LG

Pippa

andryh
Bild des Benutzers andryh
Offline
Moderator
Beigetreten: 25.09.2010 - 15:53
Antwort: Reinrassig??

Leute, nun kommt doch mal ein wenig runter und regt euch nicht so auf!

Hier wurde einfach nur die Frage gestellt, ob der Hund nach Mischling aussieht oder nicht.

Beurteilt doch einfach die Fotos und hackt doch jetzt nicht drauf rum, dass der Hund keine Papiere hat. Mein Gott, was ist denn daran das Problem?! Er kann doch trotzdem zu 100% reinrassig sein. Lisa wird schon ihre Gründe gehabt haben warum sie sich für einen Hund ohne Papiere entschieden hat. Finde ich nun alles andere als verwerflich und sie hat doch auch nicht gesagt, dass sie "Angst" hat einen Mischling zu haben.

Maaaaan, ihr regt mich gerade auf!

Die Laboklin-Tests können auch keine 100%ige Wahrscheinlichkeit darüber geben, ob der Hund ein reiner Labi ist oder nicht. Das Geld würde ich mir sparen.

Wenn der Test sagt, dass der Hund mit 90%iger Wahrscheinlichkeit ein Labi ist, dann kann er reinrassig sein, es kann aber auch irgendwann ein anderer Hund mitgemischt haben...

Man kann den Test der Rassezugehörigkeit doch nicht mit einem Gentest über die Farbvererbung vergleichen. Das sind zwei völlig verschiedene paar Schuhe von der Aussagekraft und Ergebnis-Sicherheit her...

stebo
Bild des Benutzers stebo
Offline
Beigetreten: 28.12.2011 - 22:53
Antwort: Reinrassig??

Ich finde auch, dass man auf dem ersten Foto einen Labbi sieht. Ob nun aber tatsächlich mal ein anderer Hund mitgemischt hat, wird man sicherlich nicht einfach so erkennen können.

Auf dem zweiten Bild kann ich auch nicht viel erkennen, aber ich würde zumindest nicht sofort an einen Mix denken.

Tröste Dich, ich werde auch dauernd gefragt, ob Henry ein "echter" Labbi ist - der entspricht nämlich auch nicht gerade dem Standard...viiiiiiiel zu groß als ein Standardrüde! Damit kann ich ganz gut leben...ich sage dann einach nur "ja". Auf auf die Aussage: "Der ist aber groß" sage ich inzwischen nur noch "ja" und gehe dann meines Weges. :ag: 

LG von Steffi und Henry

PitaPata Dog tickers

Seiten