reinrassige Labrador Hündin sucht liebevolle Familie

91 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Pinki
Bild des Benutzers Pinki
Offline
Beigetreten: 08.04.2010 - 21:25
Re: reinrassige Labrador Hündin sucht liebevolle Familie

ich glaub das liegt hier an der Gegend....DIe haben alle voll den schatten wenns um HUnde geht...kommen immer so fragen wie macht der alles kaputt usw. ahhhh Biggrin

gelöschter User (nicht überprüft)
Bild des Benutzers gelöschter User
Re: reinrassige Labrador Hündin sucht liebevolle Familie

Ganz ehrlich? Ich würde sie da nicht hingeben, denn ein neues zu Hause und gleich alleine gelassen, das kann es doch nicht sein oder?

Ich bin mir sicher, Du wirst die richtige Entscheidung treffen, Luna zuliebe, ich denke, Du wirst ein noch schöneres zu Hause für sie finden, wo die Besitzer mehr Zeit für sie haben und ohne einen Rüden, der die ganze Zeit auf sie hockt, das kann für Deine Hündin enormen Stress bedeuten!

Ich wünsche Dir ganz viel Glück Lol 2

Paige
Bild des Benutzers Paige
Offline
Beigetreten: 18.02.2011 - 22:33
Re: reinrassige Labrador Hündin sucht liebevolle Familie

Hallo Ihr Lieben,

ich lese hier regelmässig mit und stöbere öfter im Internet nach allem was sich rund um den Labrador dreht. Zufällig las ich heute den Beitrag vom 21.03.10 in einem anderen Labrador Retriever Forum. Der Text kam mir so bekannt vor. Bis auf die Farbe des Hundes und dem Abgabegrund wird der Hund Luna genauso beschrieben wie hier von Pinki. Vielleicht gibt es ja eine einfache Erklärung. Kannst Du die geben Pinki?

Gruß, Paige

Hier Auszüge aus demText. Ich hoffe ich durfte den kopieren.

von Steffi am Sonntag 21. März 2010, 13:11 Hallo!

Die 1-jährige Labrador Hündin Luna (geb. 27.02.09) meiner Eltern kann leider nicht mehr bei ihnen wohnen.
Mein Vater musste sich leider einer schweren Herzoperation unterziehen, sodass sich nur noch meine Mutter um Luna kümmern kann. Nebenbei muss sie allerdings noch arbeiten gehen und das größte Problem ist:
Luna ist ein Energiebündel hoch 10!
Sie ist total ballfixiert, läuft für ihr Leben gern ganz laaange Strecken und ist allgemein gerne draußen im Garten.
Sie ist stubenrein, leinenführig und beherrscht eigentlich alle nötigen Grundkommandos.
Sie liebt alle anderen Hunde, also auch gern als Zweithund, sowie Kinder.

Uns fällt es auch überhaupt nicht leicht, aber diese Entscheidung ist nur der Luna zuliebe. Sie kommt hier einfach viel zu kurz bei ihrem nötigen Bewegungsdrang und das hat sie einfach nicht verdient.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen? Wir wussten uns nicht anders zu helfen als ein extra Labrador-Forum aufzusuchen.

 

 

gelöschter User (nicht überprüft)
Bild des Benutzers gelöschter User
Re: reinrassige Labrador Hündin sucht liebevolle Familie

Würde mich auch interessieren.
Der Grund der Abgabe ist allerdings Privatsache, wobei es keinenGrund zum schwindel. Und das sie es auf verschiedenen Wegen versucht ist auch legitim.

In Ebay steht der Hund allerdings auch

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/reinrassige-labrador-huendin-sucht-liebevolle-familie/20711985

Und das kann ich ja gar nicht ab.

Gismo
Bild des Benutzers Gismo
Offline
Beigetreten: 17.02.2011 - 21:41
Re: reinrassige Labrador Hündin sucht liebevolle Familie

Hallo ihr da wollt ihr nicht  lieber noch etwas warten mit dem abgeben?

Schwere Zeiten gibt es immer.

Paige
Bild des Benutzers Paige
Offline
Beigetreten: 18.02.2011 - 22:33
Re: reinrassige Labrador Hündin sucht liebevolle Familie

Mich hat das Datum der Anzeige - 21.03.10 in der Notfallecke vom anderen Forum - mit dem gleichen Text, gleiches Alter und dem gleichen Hundenamen verwundert. Die in 2010 angebotene Hündin ist allerdings gelb und wurde laut Angaben schon einige Tage später an einen Bauernhof als Zweithund zu einem Rüden vermittelt. Kommt mir einfach komisch vor.

Pinki
Bild des Benutzers Pinki
Offline
Beigetreten: 08.04.2010 - 21:25
Re: reinrassige Labrador Hündin sucht liebevolle Familie

HI Gismo,

klar gibt es immer schwere Zeiten, und wir haben es uns ja auch überlegt.

Zumindest vor erst, ich hab mir jetzt jemand neues gesucht, der viel hundeerfahrung hat und sich erstmal nachmittags um Luna kümmern wird. Wenn das funktioniert ist es ideal und ich muss mir keinen Kopf mehr darum machen ob sie zuviel alleine ist.

Häng doch ziemlich an meiner kleinen, daher konnt ich sie vermutlich auch nicht abgegeben.

Pinki
Bild des Benutzers Pinki
Offline
Beigetreten: 08.04.2010 - 21:25
Re: reinrassige Labrador Hündin sucht liebevolle Familie

Hi,

das der Text teilweise kopiert ist geb ich auch zu. Wozu soll ich mir nen neuen Text ausdenken wenn es wie Arsch auf EImer zu ihr passt. Kann sogar sein, das es die Quelle war die du gefunden hast...naja vom Text war er es glaub  ziemlich sicher....

Und ja, Luna steht auch auf anderen Seiten drin. Was ich nicht schlimm finde.

Also mal nicht künstlich aufregen, denn nen Fake ist das hier sicher nicht...zumindest nicht für mich.

Mollyxx
Bild des Benutzers Mollyxx
Offline
Beigetreten: 25.11.2009 - 22:44
Re: reinrassige Labrador Hündin sucht liebevolle Familie

Also ich finde es auch nicht schlimm, dass die Anzeige noch woanders ist...wieso auch?

Muss aber auch ganz ehrlich sagen, dass es ja wohl nicht zuviel ist, seinen Hund selbst zu beschreiben. Wenn ich schon so an meinem Hund hänge, wird es doch eine Leichtigkeit sein, ein paar Zeilen über ihn zu schreiben....da muss ich doch nix kopieren....

Iris und die Labis vom Eulenwald

***All dogs are pets, labs are family***

Lunasteffi
Bild des Benutzers Lunasteffi
Offline
Beigetreten: 19.07.2010 - 21:58
Re: reinrassige Labrador Hündin sucht liebevolle Familie

Aber jetzt kann Pinki ja sowieso alle Anzeigen für ihre Luna löschen, weil sie sie ja nun doch behält und es mit einem Dogsitter probieren möchte. Wink

Viele Grüße von Steffi mit LUNA,  MARLA und SCOTTY

Seiten