Unbekannter versuchte Hunde zu vergiften in 92637 Weiden

1 Beitrag / 0 neu
Schatti
Bild des Benutzers Schatti
Offline
Beigetreten: 10.12.2006 - 00:00

In Weiden hat ein Unbekannter versucht zwei Hunde zu vergiften. Er warf den Tieren ein vergiftetes Stück Fleisch zum Fraß vor. Die Hundehalterin bemerkte dies und nahm den Vierbeinern das Fleisch weg und brachte sie zum Tierarzt.

Der Veterinär stellte fest, dass das Fleisch mit Rattengift versehen war. Nur durch eine Sofortbehandlung konnte das Leben der beiden Hunde gerettet werden. Bislang gibt es keine Hinweise auf einen Täter oder weitere ähnliche Fälle. Die Polizei bittet Tierhalter um Vorsicht und um Hinweise.

Quelle

Viele Grüße Jörg

*