Versuchte Tierquälerei in 74847 Obrigheim

1 Beitrag / 0 neu
Schatti
Bild des Benutzers Schatti
Offline
Beigetreten: 10.12.2006 - 00:00

Hinweise im Zusammenhang einer versuchten Tierquälerei erhoffen sich eine Hundebesitzerin und die Polizei.

Wie die Anzeigererstatterin feststellte, wurden in der Nacht zum Donnerstag (04.02), in der Zeit von 18.00 Uhr bis 10.00 Uhr, auf der Rückseite ihres in der Hauptstraße gelegenen Grundstücks mehrere getrocknete Würste über den Zaun geworfen, die mit Nadeln gespickt waren. Offenbar wurde keiner der gefährlichen Köder von den im Garten gehaltenen Tieren verzehrt.

Ein Ermittlungsverfahren wegen versuchter Sachbeschädigung gegen den oder die Täter wurde eingeleitet.

Ein Tatverdacht gegen Nachbarn oder andere Personen äußerte die besorgte Hundehalterin nicht. Deshalb werden sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall von der Polizei Grünstadt unter Tel. 9312-0 erbeten.

Quelle

Viele Grüße Jörg

*